Akzeptanzvertrag kreditkarte

Auch wenn Kreditkartenvereinbarungen langwierig und komplex sein können, müssen Sie wissen, was Sie bei der Verwendung Ihrer Kreditkarte vereinbaren. Schließlich handelt es sich um eine rechtsverbindliche Vereinbarung. Das Kleingedruckte auf persönlichen Kreditkarten kann eine Person in den Wahnsinn treiben, und die Sprache für die Annahme von Kreditkarten für Ihr Unternehmen ist nicht anders. Sie müssen zwar kein Vertragsanwalt sein, um die Geschäftsbedingungen Ihres Kreditkartenprozessors zu verstehen, aber Sie müssen den Vertrag gründlich lesen, damit Sie verstehen, wie er (und der Prozessor) sich auf Ihr Unternehmen und das Endergebnis auswirken. Kreditkarten werden in Deutschland zu einer beliebten Zahlungsmethode. Rund fünf Prozent des Umsatzes aller Zahlungen in Deutschland werden per Kreditkarte abgewickelt. Trotzdem haben die meisten Menschen nur eine sehr schwache Vorstellung davon – wenn überhaupt – wie eine Kreditkartenzahlung aus rechtlicher Sicht funktioniert. Vor diesem Hintergrund wollen wir im Folgenden einige Details nennen. Zusätzlich zu den Preisinformationen enthält Ihr Kreditkartenvertrag alle Details Ihrer Kreditkarte, einschließlich: Bei der Formulierung der Richtlinien Ihrer Gerichtsbarkeit ist es wichtig, verschiedene Arten von Karten zu verstehen, die für zahlungen verwendet werden können: Abgelehnte Zahlungen werden dann im Wesentlichen zu kostenlosen Diensten, fügte Salem hinzu. “Viele kleine Unternehmen müssen die Kreditkartenaktivitäten täglich manuell überwachen und bemerken möglicherweise keine Nichtzahlung, bevor mehrere Tage verstrichen sind, nachdem eine Gebühr abgelehnt wurde, was bedeutet, dass sie einen Service kostenlos ausgibt.

Der Versuch, die Gebühren für unbezahlte Tage rückwirkend zurückzufordern, kann frustrierend sein.” Um Ihren PCI-Compliance-Prozess zu unterstützen, hat der Sicherheitsrat einen Selbstbewertungsfragebogen erstellt, um die Datensicherheit Ihrer Karteninhaber zu bewerten. Tipp: Wenn Sie bereits Karten an einem physischen Ort akzeptieren, wenden Sie sich an Ihren Prozessor, bevor Sie sich bei einem anderen Dienst anmelden, um Kreditkarten online zu nehmen, da einige Verträge Exklusivklauseln haben, die Sie daran hindern, mit mehreren Zahlungsprozessoren zu arbeiten. Sind Sie bereit, ein Kreditkartenverarbeitungsunternehmen zu wählen? Hier ist eine Aufschlüsselung unserer vollständigen Abdeckung: Autorisierung ist der Prozess der Genehmigung einer Debiit-Karte Zahlung durch das Bankkonto des Karteninhabers. im Zuge des Autorisierungsprozesses wird geprüft, ob die Karte gültig ist und ob das Kartenlimit für die geplante Transaktion noch ausreicht. Die hierfür erhobenen Gebühren werden als Autorisierungsgebühren bezeichnet. Die Autorisierungsgebühren für elektronische Bargeld-/Girocard-Transaktionen, die nach den Vorgaben der Bank über Worldline fällig werden, werden direkt an die Banken überwiesen. Tipp: Wenn Sie ein Angebot anfordern, sollten Sie nach Internotierungs-Plus-Tarifen fragen.

Comments are closed.